Highlights 2020

Versorgungssicherheit auch in Pandemiezeiten

Auch im Jahr der COVID-19-Pandemie garantierte der ESB die durchgehende Versorgungssicherheit. Die Bieler Bevölkerung und Wirtschaft verfügten ohne signifikante Unterbrechungen über Elektrizität, Trinkwasser und Gas.

Mit dem Film «Voller Energie – Heute und in Zukunft» zeigt der ESB seine zahlreichen Facetten als Energieunternehmung und Wasserversorger auf.
4 Min.

Normalität in der aussergewöhnlichen Lage

Das Geschäftsjahr 2020 des ESB war inhaltlich geprägt von den Herausforderungen in Zusammenhang mit dem Coronavirus. Für den ESB galt es in erster Linie, unabhängig von den Rahmenbedingungen dieser Epidemie, jederzeit die Versorgung der Kundinnen und Kunden mit Energie und Wasser sicherzustellen.

«Die Situation hat uns auch vor Augen geführt, wie wichtig eine zuverlässige Grundversorgung ist.»

Heinz Binggeli · Direktor

Erfahren Sie im Kommentar von Thomas Bähler, Präsident des Verwaltungsrates und Heinz Binggeli, Direktor welche Auswirkungen diese aussergewöhnliche Lage für den ESB hat.

Kommentar GL/VR

Elektrizität 51%

Anteil Eigenproduktion an der Grundversorgung

100% erneuerbar: Der ESB-Strom stammt ausschliesslich aus regionaler und nationaler Produktion

Wasser 93%

Seewasseranteil

2020 erhielt der ESB die Konzession und die Baubewilligung für das neue Seewasserwerk in Ipsach. Die Bauarbeiten können im Frühling 2021 starten.

Der Wärmeverbund: Die Heiz- und Kühlmethode der Zukunft

Erklärvideo: Wie funktioniert ein Wärmeverbund?
4 Min.
Here an alt
Planung der Wärmeverbünde in der Stadt Biel

E-Mobilität: Der ESB erweitert sein Angebot

Als wichtigster Partner der Region im Bereich E-Mobilität erweiterte der ESB im Oktober sein Angebot über die Rolle als Betreiber von öffentlichen Ladepunkten hinaus. Er unterstützt und begleitet nun auch Unternehmen und Private in der Realisierung ihrer eigenen E-Ladelösungen im Bereich von Wohnimmobilien und Geschäftsliegenschaften.

Stromabsatz Ladeinfrastruktur

Der Stromabsatz der öffentlichen Ladeinfrastruktur in Biel hat in den vergangenen Jahren stark zugenommen.

Nachhaltigkeit - Mobilität 18 von 82

Fahrzeuge des ESB sind elektrisch

Here an alt

Personal: Weiterentwicklung trotz Pandemie

Ende Dezember betrug der Personalbestand des ESB 175 Mitarbeitende (Vorjahr 169) beziehungsweise 165.9 Vollzeitäquivalente (VZA; Vorjahr 160 VZA). Diese leichte Steigerung entspricht dem budgetierten Personalbedarf, welche für die Weiterentwicklung der neuen Geschäftsfelder notwendig ist.

Der ESB als Arbeitgeber
3 Min.